Pflegeblog by ZitronenZucker

Sechs schlagwoerter pflege blog

Sechs Dinge, die Pflegefachkräfte begeistern, wie in Jena

Es sind nur sechs einfache Dinge, die die Arbeit von Pflegefachkräften begeistern. Ich kenne es bei anderen Familien und auch bei uns im Team in Jena. 1. Ein Patient Es mag sein, dass die 1:1-Pflege wie in der außerklinischen Intensivpflege nicht jedem sein Geschmack ist. Jeder Pflegebereich bietet sein Plus, sein gewisses „Extra“. Das gewisse …

Lies weiter >

20120409 09 1709 pflegezimmer kinderhospiz blogone

Warum es cool ist als Pflegefachkraft Hilfsmittel zu kennen

Zwei Gründe, warum mich die Krankenpflege begeistert, ist einmal die Fachbreite oder Spezialisierung für Pflegekräfte. Sei es in der Klinik über die Innere Medizin, Chirurgie, Neurologie oder in der Häuslichkeit über die Altenpflege zur häuslichen Kinderkrankenpflege bis zur Intensivversorgung – der außerklinsiche Intensivpflege.

Lies weiter >

20140108 puppenstube bank in rot

Pflegende Eltern & Rezension: Am Ende ist es …

– „Am Ende ist es …“ sendete mir der Autor Mr Sweager kostenfrei zu –

Das Genre Betroffenenliteratur lege ich gerne beiseite und doch fesselt es mich. Es ist häufig nicht die literarische Leistung, sondern die Welt, über die sie berichten und ob ich dort ähnliches erfahre zu meiner Welt.

Lies weiter >

Zusammen seife machen für die pflege

Ostergrüße aus dem Intensivzimmer in Jena

Im März startete der Ostergruß aus Linns PflegeZimmer in Jena. Ich weiß, der Kalender zählte noch über zwanzig Tage bis Ostern, doch gaben wir, unsere Pflegefachkräfte, Linn oder Familie, den Zeitplan nicht vor.

Die Idee selbst kam vom Deutschen Kinderhospizverein, was ein Paket zu uns sendete samt Termin für einen Videochat. Ein Frühlingsgruß.

Ein Gruß für Linn, für die Familie und allen Mitarbeiter:innen.

Leider entfiel der Videochat, denn die Leiterin der Aktion war erkrankt. Wie kann es trotzdem gelingen?

Lies weiter >

Eine geburtstagskarte auf dem schoiß

Ohne Vibrations, den Beat, geht häusliche Intensivpflege nicht

Die Clubs am Wochenende warten wieder auf die Leute und doch unserer Chefin Linn passen diese Zeiten nicht. Zwanzig Uhr sich ins angesagte Kostüm schmeißen, den Lippenstift auftragen, Augenbrauen nachziehen und dabei den Sekt eingießen.

Mit dem ersten Schluck wird der Stress der Woche ausgespannt und der Start beginnt in eine bewegte Nacht für den Kopfschmerz am nächsten Mittag.

Erst dann war die Nacht gut.

Lies weiter >

Lachend im jenaer cafe über die 18

Linn wurde 18 – unser Dank an die Hilfen, der Pflege in Jena und allen

Die außerklinische Intensivpflege in Jena wird 18 Jahre. Oh nein, mein Fehler! Sie ist älter und ich hatte selbst damals als Berufsstarter in der Krankenpflege hier und dort über die Anfänge in der Stadt erfahren. Aber die Zahl 18 steht. Linn wurde im Februar 18 Jahre alt.  

Lies weiter >

2020 12 25 12 weihnachten geschenk pflegeteam0

Krankenpflege in der Schule macht ein Weihnachtsgeschenk

Wir erleben jedes Jahr mit Linn, dem PflegeTeam und der Schule warme Momente. Damit erfahren wir wiederholt, wie gut der Schritt war, dass Linn integrativ in die Schule in Jena gehen kann.

Im Dezember 2020 war es das Weihnachtsgeschenk von der Werklehrerin, was als kleines Paket während des Lockdowns kam, passend als Geschenk zu Heiligabend.

Lies weiter >

Linn an Beatmung mit Pflegefachkraft
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner