Für gute Pflege hast du keine Zeit?

Über die Station schliddern, um fünf Aufgaben gleichzeitig abzuleisten, von einem Patienten zum nächsten mit kurzem Gespräch. Der Alltag in der Kranken- oder Altenpflege.

Es geht anders - endlich Zeit für die Pflege. Dafür brauchst Du keinen #Pflexit.

In unserem PflegeTeam bekommst du die Zeit, die du brauchst für deine Pflegeaufgaben in unserem "Pflegedienst". Es ist kein Geheimrezept. Es ist die ambulante Intensivpflege bei uns in Jena.

“Krankenpflege ist keine Ferienarbeit. Sie ist eine Kunst und fordert, wenn sie Kunst werden soll, eine ebenso große Hingabe, eine ebenso große Vorbereitung, wie das Werk eines Malers oder Bildhauers…"

Quelle: https://beruhmte-zitate.de/autoren/florence-nightingale/”

Was wir dir anbieten können.

Dein Beruf und deine Erfahrungen in der Pflege weiter auszubauen, dabei zu erleben, wie Fachpflege auch neben den Kliniken und ambulantem Pflegedienst gelebt und ausgefüllt werden kann.

Egal ob du deine Ausbildung zur Pflegefachkraft gerade bestanden hast oder schon lange den Beruf lebst. Die häusliche Intensivpflege bei den Familien eröffnet weitere Horizonte, wie sich die Profession Krankenpflege in den Lebensalltag von Familien mit einem erkrankten Kind samt aller Hürden einbinden kann.

Dienstplanung

Gute Pflegearbeit erfordert eine sichere Work-Life-Balance. Wir pflegen Linn auch selbst, sind selbst im Job und wissen daher, wie wichtig die Dienst- und Freiwünsche sind. Es ist die Sicherheit nötig, wenn der Dienstplan steht, dann ist er fix.

Zeit für die Pflege

Linn wird vom Pflegeteam in einer 1 zu 1-Betreuung gepflegt. Es gibt keine Stoppuhr und keinen weiteren Patienten, der wartet. Wir wissen es selbst, mal brauchen wir für die morgendliche Wäsche 15 min, anderntags ist es eine halbe Stunde.

Familienfreundlichkeit

Wir wissen, wenn es dir und/oder deiner Familie gut geht, dann ist auch der Kopf frei für die Arbeit. Es ist nicht immer einfach, Familie & Job zu verbinden, aber dort, wo wir als Arbeitgeber dich unterstützen können, arbeiten wir dran.

Kreativität im Job

In der häuslichen Intensivpflege gibt es viele Routinen samt Hygieneplan und doch sind viele Tage durch die Schulbegleitung oder Ferienprojekte spannend “neu”.

Über uns

Wir sind eine Familie - über 15 Jahre ambulante Intensivpflege in Jena

Unser “Intensivkind” Linn ist seit 15 Jahren tracheotomiert und teilbeatmet.

Seit Beginn dieser Zeit leben wir mit dem Pflegedienst in Jena. Wir lernten, wie dieses Arbeitsfeld der Krankenpflege die Pflegefachkräfte begeistert. Doch genauso lernten wir die Baustellen und die Konflikte kennen, welche die Arbeit in der Intensivpflege zu Hause begleiten.

Wir lernten auch, welche Lösungswege gestaltet werden können. Gemeinsam.

Wir sind allen Pflegefachkräften, auch in den Kliniken und Kinderhospizen, dankbar für ihre Pflege bei Linn und unsere Unterstützung.

Fakten.

Ein paar Worte zum Hintergrund.

Wir, die Familie von Linn, sind selbst Arbeitgeber von einem PflegeTeam mit 10 Pflegefachkräften.

Die Finanzierung läuft über die Krankenkasse (persönliches Budget im Arbeitgebermodell).

Dienstplanung. Pflegeplanung. Pflegedokumentation.

Der Pflegeberuf ist eine Profession. Die Schichtplanung erfolgt mit drei Schichten, wenn 24 Stunden am Tag benötigt werden.

Auch wir brauchen eine Pflegeplanung und Dokumentation, damit alle Aufgabenfelder klar sind und Erfolge oder Ressourcen gemessen werden können.

Die Dokumentation ist auf Linn zugeschnitten und angepasst an den Bedarf der Pflegenden. Nicht mehr und nicht weniger.

Was gibt es Neues? Besuche unseren Blog!

Du hast Interesse? Willst du einen neuen Start im Berufsleben?

Lerne unsere PflegeWelt kennen.

Gerne stellen wir dir unser Jobangebot vor und freuen uns auf dich.