Krankenpflege in der Schule macht ein Weihnachtsgeschenk

2020 12 25 12 weihnachten geschenk pflegeteam0

Wir erle­ben jedes Jahr mit Linn, dem Pfle­ge­Team und der Schu­le war­me Momen­te. Damit erfah­ren wir wie­der­holt, wie gut der Schritt war, dass Linn inte­gra­tiv in die Schu­le in Jena gehen kann.

Im Dezem­ber 2020 war es das Weih­nachts­ge­schenk von der Werk­leh­re­rin, was als klei­nes Paket wäh­rend des Lock­downs kam, pas­send als Geschenk zu Heiligabend.

Wei­ter­le­sen …

Ist Pflegedienst in Jena falsch?

Beatmungspflege unterwegs in Jena mit dem Pflegedienst

Es war eine klei­ne Rei­se, ob wir uns „ein­fach“ Pfle­ge­Team nen­nen oder sind wir ein Pfle­ge­dienst in Jena? Ist denn der Begriff „Pfle­ge­dienst“ geschützt? Birgt er Vorteile?

Pflegedienst steht für ambulante Pflege

Vie­le asso­zi­ie­ren Pfle­ge­dienst mit der häus­li­chen Kran­ken- und Alten­pfle­ge. Dies passt so weit. Auch in Kran­ken­häu­ser wird die Pfle­ge­ab­tei­lung danach benannt.

Wei­ter­le­sen …

Der Belastung der außerklinischen Intensivpflege bei der Familie begegnen

Linn als Clown mit roter Nase auf der Stirn

Voll aus­ge­powert” und erschöpft hat­te ich die Tür der Sta­ti­on auf der Kli­nik für Onko­lo­gie hin­ter mir zuge­schla­gen. Dabei war es doch heu­te ruhig, kei­ne Notfälle. 

Ken­nen Sie es als Pfle­ge­fach­kraft? In mei­ner Welt der Pfle­ge war es All­tag gewesen. 

Im Kin­der­in­ten­siv­pfle­ge­dienst als Lei­tung lern­te ich, die 1zu1-Pfle­ge bei den Fami­li­en zu Hau­se ist her­aus­for­dernd. Ich erfuhr, wel­che Kon­flik­te hier tra­gend wer­den und wie sie sich gestal­ten, wenn eine außer­kli­ni­schen Inten­siv­pfle­ge mit dem Pfle­ge­dienst in der Fami­lie belas­tend wird.

Wei­ter­le­sen …

Pflegequalität sorgt für Arbeitsbedingungen und eine Petition

cropped 2019 06 pflegezimmer linn

Die ambu­lan­te Kin­der­kran­ken­pfle­ge — wird sie aus­rei­chend gese­hen von der Poli­tik? Zusam­men mit der Mei­nung des Ver­eins Inten­siv­Le­ben wür­de ich dem ein Nein geben. Der Ver­ein hat jetzt eine Peti­ti­on beim Bun­des­tag lau­fen (Unter­schrift erwünscht), damit alle Pfle­ge­diens­te in der ambu­lan­ten Inten­siv­pfle­ge für schwer erkrank­te Kin­der eine gute Ent­loh­nung für ihre Pfle­ge­fach­kräf­te refi­nan­zie­ren kön­nen, eine gute … Wei­ter­le­sen …

Fazit nach halben Jahr Intensivpflege mit dem Pflegeteam in Jena

Befeuchterkammer der Beatmung für Humicare

Vor einem guten hal­ben Jahr sind wir in der Inten­siv­pfle­ge selbst Arbeit­ge­ber gewor­den. Kor­rek­ter gesagt, Linn wur­de Arbeit­ge­be­rin im Arbeit­ge­ber­mo­dell und wir Eltern könn­ten uns als „ein­ge­setz­te Geschäfts­füh­rung“ beti­teln. Eine span­nen­de Auf­ga­be, nicht ein­fach, eben span­nend und erst mal Dank an das Pfle­ge­team für ihre Geduld und dem Ver­trau­en mit die­sem Weg.

Wei­ter­le­sen …

Personalsuche in der Pflege — Wir in der Jenaer Zeitung

Blick vom Jenzig nach Jena Nord

Unse­re Stel­len­su­che in der Inten­siv­pfle­ge (1:1) für eine Gesund­heits- und Kin­der-/ Kran­ken­pfle­ge­rin oder Alten­pfle­ge­rin wur­de vor einem Jahr in der OTZ „Pfle­ge­not­stand zerrt an Fami­lie: Schwer­be­hin­der­te Toch­ter braucht Rund-um-die-Uhr-Betreu­ung“ ver­öf­fent­licht. In dem Arti­kel vom 13. August 2016 wur­de über die beson­de­re Situa­ti­on durch den Per­so­nal­man­gel im Pfle­ge­Zim­mer berich­tet. An der Aktua­li­tät der Stel­len­su­che hat sich nichts geändert. 

Wei­ter­le­sen …